Somewhere over the Rainbow

Ich habe einen Regenbogen entdeckt letzte Woche. Riesengross und ein zweiter, weniger starker, aber doch sichtbarer genau daneben. Wunderschön. Etwas Positives an diesem komischen ewigen Wetterumschwung.

Wenn ich einen Regenbogen sehe, bin ich immer wieder fasziniert. Ich tauche fast in eine andere Welt ab. Regenbögen erinnern mich immer an Märchen und Fabelwesen wie Kobolde und Pegasus oder auch Figuren aus den Trickfilmen, wie die Gummibärchis. Auf jeden Fall hat der Regenbogen für mich immer irgendwie etwas Mystisches.

Aber wie genau entsteht denn so ein Regenbogen? Eins weiss ich ja, die Sonne scheint und trotzdem regnet es. Licht trifft auf Wasser und es entsteht ein Regenbogen. Irgendwie hat das wahrscheinlich mit der Lichtbrechung zu tun. Man sieht die Grundfarben rot, blau und gelb, die sich ineinander vermischen und so entdeckt man sicher auch Mischfarben dabei, wie violett, grün und orange. Dadurch diese Vielfältigkeit.

Wieso aber sieht man überhaupt einen Bogen? Es könnte ja auch einfach einen Strich geben, aber wir sehen einen Bogen. Hat das mit der Erdkrümmung zu tun? Ist es eine optische Täuschung? Die Erde ist ja auch rund, aber wir nehmen sie gerade wahr.

Wir sehen Hügel und Felsen, Täler und Seen. Aber die Rundung der Erde erkennt man nicht, weil die Erde viel zu gross ist, um diese Krümmung wahrzunehmen. Und doch, wenn man nämlich in den Himmel schaut, sieht es ganz hinten am Horizont manchmal so aus, als würde der Himmel rund sein. Als wäre er ein Kreis um die grosse Erdkugel rum. Wenn man vor sich nur Felder hat und weit und breit sonst nichts, dann erkennt man die Erdkrümmung viel viel besser.

Und der Regenbogen? Der ist ja nur in einer bestimmten Region zu sehen und das Licht passt sich möglicherweise optisch der Erdkrümmung an. Und weil eben der Regenbogen so „klein“ ist, wird die Krümmung von unserem Auge wohl auch wahrgenommen.

Ehrlich gesagt, ich weiss nicht, warum der Regenbogen ein Bogen ist. Das sind alles nur Vermutungen von mir. Vielleicht ist es ganz einfach eine Lichtspiegelung. Es könnte also durchaus sein, dass der Regenbogen nur ein Strich ist, durch die Lichtspiegelung aber, krümmt er sich vor unseren Augen.

Wer das alles genau wissen möchte, sollte nicht mich fragen. Auf Wikipedia ist der Regenbogen sehr ausführlich erklärt. Ich habe keine Zeit mehr zu schreiben, denn jetzt will ich es wissen. Wikipedia, ich komme… Tschüüüss!

Ein Gedanke zu „Somewhere over the Rainbow

  1. Ich habe auch zwei Regenbogen gesehen!
    Es ist nicht nur der Bogen, auch das besondere Licht am Himmel das ich als mystisch empfinde und diese schöne Erscheinung immer in mich einsauge, weil es auf mich extrem warm und positiv wirkt.
    Es ist einfach ein wunderschönes Zeichen vom Himmel, was mit kaum Vergleichbarem aufzuwerten ist…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.